• 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
  • 07.jpg
  • 08.jpg
  • 09.jpg
  • 10.jpg
  • 15.jpg
  • 16.jpg
  • 18.jpg
  • 19.jpg
  • 21.jpg
  • 23.jpg
  • 24.jpg
  • 25.jpg
  • 26.jpg
  • 27.jpg
  • 29.jpg
Smaller Default Larger

Libanesische Pässe, die am 20.01.2023 gemäß den Antragsformularen mit den unten aufgeführten Nummern bei der Libanesischen Botschaft eingegangen sind

Die Pässe mit den unten aufgeführten Formularnummern wurden ausgestellt und von der Generaldirektion für Öffentliche Sicherheit an die Botschaft übermittelt.

Nachfolgende Schritte sind:

▪ Wenn Ihr alter Reisepass noch in Ihrem Besitz ist: Schicken Sie ihn bitte mit einem adressierten und als Einschreiben frankierten Rückumschlag an die Botschaft, damit Ihnen der neue Reisepass zugeschickt werden kann.

▪ Wenn Ihr alter Pass sowie ein Rückumschlag bereits bei der Botschaft hinterlegt sind: Wird Ihnen dieser zusammen mit dem neuen Reisepass so schnell wie möglich zugesandt.

  Liste der Formularnummern

Libanesische Pässe, die am 20.02.2023 gemäß den Antragsformularen mit den unten aufgeführten Nummern bei der Libanesischen Botschaft eingegangen sind

Die Pässe mit den unten aufgeführten Formularnummern wurden ausgestellt und von der Generaldirektion für Öffentliche Sicherheit an die Botschaft übermittelt.

Nachfolgende Schritte sind:

▪ Wenn Ihr alter Reisepass noch in Ihrem Besitz ist: Schicken Sie ihn bitte mit einem adressierten und als Einschreiben frankierten Rückumschlag an die Botschaft, damit Ihnen der neue Reisepass zugeschickt werden kann.

▪ Wenn Ihr alter Pass sowie ein Rückumschlag bereits bei der Botschaft hinterlegt sind: Wird Ihnen dieser zusammen mit dem neuen Reisepass so schnell wie möglich zugesandt.

  Liste der Formularnummern

Libanesischer Nationalpass 

RUNDSCHREIBEN ZUR BEANTRAGUNG LIBANESISCHER NATIONALPÄSSE ÜBER DIE BOTSCHAFT (vom 16.6.2023)

Gemäß dem Rundschreiben des libanesischen Außenministeriums Nr. 116/A.A. vom 16.6.2023 und im Nachgang zum vorhergehenden Rundschreiben Nr. 108/a.Aa vom 31.5.2023 besteht seit dem 16.6.2023 die Möglichkeit, über die Botschaft des Libanon in Berlin einen maschinenlesbaren libanesischen Nationalpass des Musters 2003 für ein Jahr manuell verlängern zu lassen (sofern dieser nicht schon einmal verlängert wurde) unter der Bedingung, dass die Inhaber eines solchen Passes bei Verlängerung schriftlichen bestätigen, dass sie zur Kenntnis genommen haben, dass sie innerhalb eines Jahres einen neuen biometrischen Pass bei der Sicherheitsbehörde im Libanon beantragen müssen.
HINWEIS: die Verlängerung kann nicht auf dem Postweg beantragt werden, sondern nur persönlich bei der Botschaft, mit Vorlage der folgenden Unterlagen: Originalpass mit Kopie davon, Kopie des libanesischen Personalausweises oder Einzelauszuges aus dem libanesischen Standesregister, Kopie des Aufenthaltstitels für Deutschland.


Für Personen, die bereits einen biometrischen Pass besessen haben, jedoch aktuell im Besitz einen Passes des maschinenlesbaren Musters sind, gilt diese Regelung nicht; diese Personen müssen einen biometrischen Pass beantragen.

RUNDSCHREIBEN ZUR BEANTRAGUNG LIBANESISCHER NATIONALPÄSSE ÜBER DIE BOTSCHAFT (vom 31.5.2023)

Gemäß dem Rundschreiben des libanesischen Außenministeriums Nr. 108/a.Aa vom 31.5.2023 nimmt die Botschaft des Libanon ab dem 01.06.2023 keine Anträge mehr für Reisepässe des maschinenlesbaren Musters (2003) an, da der Bestand an Reisepässen dieses Musters bei der libanesischen Sicherheitsbehörde erschöpft ist.

Weiterhin beantragt werden können ausschließlich biometrische Reisepässe, sofern der Antragsteller bereits einen biometrischen Reisepass besitzt
Ausgenommen davon sind Antragsteller, die unter fünfzehn oder über sechzig Jahre alt sind. Diese können einen biometrischen Reisepass über die Botschaft des Libanon in Berlin beantragen, auch wenn sie vorher keinen biometrischen Reisepass besessen haben.

 

NEUAUSSTELLUNG/ UMTAUSCH eines biometrischen Libanesischen Nationalpasses

   

A) Antragstellung in der Botschaft bei PERSÖNLICHEM ERSCHEINEN

       

  Merkblatt (beizubringende Unterlagen bei Beantragung eines neuen Passes /PERSÖNLICH)

B) Antragstellung auf dem POSTWEG

        

  Merkblatt (beizubringende Unterlagen bei Beantragung eines neuen Passes/ POSTWEG) 

 

 

Eintragung eines Kindes in den Pass eines Elternteils

Laut aktuellen Bestimmungen der Libanesischen Sicherheitsbehörde ist die Eintragung eines Kindes in den vorhanden Pass eines Elternteils durch die Botschaft nicht mehr möglich.

In diesem Fall müssen die Eltern für das betreffende Kind einen eigenen Pass beantragen. Die Ausstellung des Passes erfolgt durch die zuständigen Behörden im Libanon.

 

 

 

Express-Antrag per DHL

http://www.libanesische-botschaft.de/http://libanesische-botschaft.info/cache/dhl-fasttrack_images_images-2016_thumb150_.jpg

Zur Erleichterung und Beschleunigung der Ausstellung von Libanesischen Reisepässen hat die libanesische Sicherheitsbehörde zugestimmt, dem Dienstleister DHL Express den Expressversand von Passanträgen bzw. Pässen zu übertragen. Zu diesem Zweck hat DHL eine entsprechende Website unter fasttracklb.dhl.com eingerichtet. Dieser Service ist optional für Antragsteller, die dies wünschen. Die Versandgebühren sind vom Antragsteller selbst zu übernehmen.

Beim Zugriff auf die Website dieses Dienstleisters (NICHT über ein Mobiltelefon möglich) muss der Antragsteller:

1) seine persönlichen Daten eingeben; bei Familien für jeden Angehörigen gesondert.
2) die Versandkosten per Kreditkarte bezahlen.
3) die folgenden Nachweise ausdrucken:
    a)     Versandlabel für den Versand der Antragsunterlagen von der Libanesischen Botschaft in Berlin

            an das libanesische Außenministerium in Beirut (OUTBOUND).

    b)     Rücksendelabel für den Versand des Passes vom libanesischen Außenministerium in Beirut

            an die Libanesische Botschaft in Berlin (RETURN).

    c)     Liste mit dem Namen der/ des Antragsteller/s (Passport Applicant List).

    d)    Zahlungsnachweis (Transaction Receipt).

4) die oben genannten Nachweise zusammen mit den erforderlichen Passantragsunterlagen zur Libanesischen Botschaft in Berlin schicken bzw. dort persönlich abgeben.

Libanesisches Kabinett (seit 15.02.2014)

Tammam SALAM ::   Premierminister
Samir MOQBEL ::   Vize-Premier und Minister für Verteidigung
Gebran BASSIL ::   Minister für Auswärtiges 
Mohammad FNEISH ::   Minister für Inneres und Gemeinden
Nuhad MASHNOUQ ::   Staatsminister für Parlamentsangelegenheiten
Ashraf RIFI
::   Minister für Justiz
Ramzi JOREIGE
::   Minister für Information 
Boutros HARB
::   Minister für Telekommunikation 
Nabil DE FREIJ
::   Staatsminister für Verwaltungsreform
Ali Hasan KHALIL ::   Minister für Finanzen
Sejaan AZZI ::   Minister für Arbeit
Hussein HAJJ HASAN
::   Minister für Industrie
Akram SHEHAYYEB
::   Minister für Landwirtschaft
Alain HAKIM
::   Minister für Wirtschaft und Handel 
Arthur NAZARIAN ::   Minister für Energie und Wasser 
Mohammad MASHNOUQ ::   Minister für Umwelt
Ghazi ZEAITER
::   Minister für Öffentliche Arbeiten und Transport
Michel PHARAON ::   Minister für Tourismus
Roni AREIJI
::   Minister für Kultur 
Elias ABU SAAB
::   Minister für Erziehung und Höhere Bildung  
Abdul Muttaleb AL HiNAWI
::   Minister für Jugend und Sport 
Wael ABU FAOUR
::   Minister für Öffentliche Gesundheit 
Rashid DERBAS
::   Minister für Soziales
Alice SHABTINI
::   Ministerin für Vertriebene

Libanesisches Kabinett (seit 31.1.2019)

Saad HARIRI ::   Premierminister
Ghassan HASBANI ::   Vize-Premier und Staatsminister
Gebran BASSIL ::   Minister für Auswärtiges 
Raya AL-HASSAN ::   Ministerin für Inneres und Gemeinden
Mahmoud QAMATI ::   Staatsminister für Parlamentsangelegenheiten
Salim JREISSATI ::   Staatsminister für Präsidiale Angelegenheiten
Albert SARHAN
::   Minister für Justiz
Elias  BOU SAAB ::   Minister für Verteidigung
Jamal AL-JARRAH
::   Minister für Information 
Mohammad CHOUCAIR
::   Minister für Telekommunikation 
Adel AFIOUNI ::   Staatsminister für Informationstechnologie
May CHIDIAC
::   Staatsministerin für Administrative Entwicklung
Ali Hasan KHALIL ::   Minister für Finanzen
Camille ABOU SLEIMAN
::   Minister für Arbeit
Wael ABU FAOUR
::   Minister für Industrie
Hassan AL-LAKKIS
::   Minister für Landwirtschaft
Mansour BTEISH
::   Minister für Wirtschaft und Handel 
Hassan MRAD ::   Staatsminister für Außenhandel
Violette Khairallah SAFADI ::   Staatsministerin für Wirtschaftliche Unabhängigkeit von Frauen und Jugend
Nada AL BUSTANI
::   Ministerin für Energie und Wasser 
Fadi JREISSATI
::   Minister für Umwelt
Yousef FENIANOS
::   Minister für Öffentliche Arbeiten und Transport
Avedis GUIDANIAN
::   Minister für Tourismus
Muhammad DAOUD
::   Minister für Kultur 
Akram CHEHAYEB
::   Minister für Erziehung und Höhere Bildung  
Mohamad FNEISH
::   Minister für Jugend und Sport 
Jamil JABBAK
::   Minister für Öffentliche Gesundheit 
Richard KOUYOUMDJIAN ::   Minister für Soziales
Ghassan ATTALLAH
::   Minister für Vertriebene
Saleh AL-GHARIB ::   Staatsminister für Flüchtlingsangelegenheiten

ZAHLUNG DER KONSULARGEBÜHREN

Seit Januar 2014 akzeptiert die Botschaft des Libanon für die Entrichtung der Konsular- und Portogebühren - sowohl am Schalter als auch auf dem Postweg - keine Bargeldzahlungen mehr, sondern nur noch Zahlungen, die per Überweisung oder Einzahlung auf das Konto der Botschaft eingehen. Wichtige Hinweise dazu

 

RÜCKERSTATTUNG DER KONSULARGEBÜHREN

 

Bitte geben Sie bei jedem Kontakt mit der Botschaft per Email auch Ihre Rufnummer an, damit ein Mitarbeiter Sie bei eventuellen Rückfragen direkt kontaktieren kann. 

AKTUELLES

 DIPLOMATIE

  • Interview des Botschafters des Libanon, Dr. Mustafa Adib, mit der Monatszeitung BEHÖRDENSPIEGEL 

LIBANON ENTDECKEN

:: LIBANESISCH LERNEN

Mobile App "Keefak"

Diejenigen, die den libanesischen Dialekt lernen wollen - sei es für den nächsten Libanonbesuch oder um libanesische Freunde und Familie zu verstehen - können dies nun mit Hilfe der mobilen App KEEFAK tun, die für iOS und Android zur Verfügung steht.

Ortszeit Libanon: 01:59

Hauptstadt: Beirut


Landesvorwahl: +961


Währung: Libanesisches Pfund (L.L.)