• 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
  • 07.jpg
  • 08.jpg
  • 09.jpg
  • 10.jpg
  • 15.jpg
  • 16.jpg
  • 18.jpg
  • 19.jpg
  • 21.jpg
  • 23.jpg
  • 24.jpg
  • 25.jpg
  • 26.jpg
  • 27.jpg
  • 29.jpg
Smaller Default Larger

Reisedokument für Personen mit ungeklärter Staatsangehörigkeit (Laissez-Passer)

 

 Sie können die Neuausstellung oder Verlängerung eines Laissez-Passer für Ungeklärte (à l'étude) auf dem Postweg erledigen. Das entsprechende Antragsformular sowie ein Merkblatt über die für die Antragstellung nötigen Unterlagen finden Sie am Ende dieser Seite.

Damit sich die Bearbeitung Ihres Antrages nicht wegen eventuell fehlender Unterlagen oder unvollständiger Angaben unnötig verzögert, lesen Sie bitte zunächst alle Informationen und Hinweise zum Antragsverfahren vollständig durch.

 Die Abgabe des Daumenabdrucks muss persönlich in der Konsularabteilung der Libanesischen Missionen in Berlin oder Frankfurt oder vor einem Notar erfolgen (und ist    n i c h t    mehr bei einer deutschen Behörde möglich).

Die dazu notwendige Kennkarte können Sie von der Botschaft per Post anfordern. Schicken Sie dazu bitte einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zusammen mit einer Kopie des alten Passes (nur die Seite mit der Namensangabe).

Hinweis: Kennkarte selbst und Antragsformular werden von der Botschaft kostenlos ausgegeben. 

 

Das Genehmigungsverfahren bei den zuständigen Behörden im Libanon dauert ca. 2 Monate. Bitte berücksichtigen Sie dies bei der Antragstellung und planen Sie eine Bearbeitungszeit von mindestens 3 Monaten ein.

 


 Antragsformular 

 Merkblatt 


AKTUELLES

Registrierung bei der Botschaft

Im Rahmen einer Initiative des libanesischen Außenministeriums sind alle in Deutschland lebenden Libanesen dazu aufgerufen, sich bei der Botschaft des Libanon zu registrieren... 

Weitere Informationen

ZAHLUNG DER KONSULARGEBÜHREN

Seit Januar 2014 akzeptiert die Botschaft des Libanon für die Entrichtung der Konsular- und Portogebühren - sowohl am Schalter als auch auf dem Postweg - keine Bargeldzahlungen mehr, sondern nur noch Zahlungen, die per Überweisung oder Einzahlung auf das Konto der Botschaft eingehen. Wichtige Hinweise dazu

 

RÜCKERSTATTUNG DER KONSULARGEBÜHREN

 

 DIPLOMATIE

  • Interview des Botschafters des Libanon, Dr. Mustafa Adib, mit der Monatszeitung BEHÖRDENSPIEGEL 

LIBANON ENTDECKEN

:: LIBANESISCH LERNEN

Mobile App "Keefak"

Diejenigen, die den libanesischen Dialekt lernen wollen - sei es für den nächsten Libanonbesuch oder um libanesische Freunde und Familie zu verstehen - können dies nun mit Hilfe der mobilen App KEEFAK tun, die für iOS und Android zur Verfügung steht.

Ortszeit Libanon: 18:50

Hauptstadt: Beirut


Landesvorwahl: +961


Währung: Libanesisches Pfund (L.L.)