• 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
  • 07.jpg
  • 08.jpg
  • 09.jpg
  • 10.jpg
  • 15.jpg
  • 16.jpg
  • 18.jpg
  • 19.jpg
  • 21.jpg
  • 23.jpg
  • 24.jpg
  • 25.jpg
  • 26.jpg
  • 27.jpg
  • 29.jpg
Smaller Default Larger

Botschafter des Libanon nimmt am Arabisch-Deutschen Wirtschaftsforum teil

Der Botschafter des Libanon in Deutschland, Dr. Mustapha Adib hat am 17. Arabisch-Deutschen Wirtschaftsforum teilgenommen, das in Berlin vom 4. bis 6. Juni 2014 auf Einladung der Arabisch-Deutschen Industrie und Handelskammer (Ghorfa) in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und der Generalunion der Arabischen Kammern stattfand.

Partnerland des diesjährigen Business Forums war das Haschemitische Königreich Jordanien, das, angeführt von seinem Minister für Wasser und Bewässerung Dr. Hazem Nassar, mit einer großen Delegation von Vertretern aus Wirtschaft, Industrie und Handel vertreten war.

Die Schirmherrschaft der Veranstaltung, an der mehr als 600 Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft teilnahmen, hat der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel übernommen. Das Forum hat sich in den vergangenen Jahren zur wichtigsten Kontakt- und Informationsbörse ihrer Art im deutschsprachigen Raum entwickelt.

In seiner Eröffnungsrede lobte der Generalsekretär der Ghorfa Herr Abdulaziz Al-Mikhlafi die positive Entwicklung der arabisch-deutschen Wirtschaftsbeziehungen in den vergangenen Jahren. Das Handelsvolumen zwischen Deutschland und den arabischen Ländern hat sich seit 2002 mehr als verdoppelt und erreichte im Jahr 2013 einen Spitzenwert von 50 Milliarden Euro.

 

AKTUELLES

Registrierung bei der Botschaft

Im Rahmen einer Initiative des libanesischen Außenministeriums sind alle in Deutschland lebenden Libanesen dazu aufgerufen, sich bei der Botschaft des Libanon zu registrieren... 

Weitere Informationen

ZAHLUNG DER KONSULARGEBÜHREN

Seit Januar 2014 akzeptiert die Botschaft des Libanon für die Entrichtung der Konsular- und Portogebühren - sowohl am Schalter als auch auf dem Postweg - keine Bargeldzahlungen mehr, sondern nur noch Zahlungen, die per Überweisung oder Einzahlung auf das Konto der Botschaft eingehen. Wichtige Hinweise dazu

 

RÜCKERSTATTUNG DER KONSULARGEBÜHREN

 

 DIPLOMATIE

  • Interview des Botschafters des Libanon, Dr. Mustafa Adib, mit der Monatszeitung BEHÖRDENSPIEGEL 

LIBANON ENTDECKEN

:: LIBANESISCH LERNEN

Mobile App "Keefak"

Diejenigen, die den libanesischen Dialekt lernen wollen - sei es für den nächsten Libanonbesuch oder um libanesische Freunde und Familie zu verstehen - können dies nun mit Hilfe der mobilen App KEEFAK tun, die für iOS und Android zur Verfügung steht.

Ortszeit Libanon: 18:19

Hauptstadt: Beirut


Landesvorwahl: +961


Währung: Libanesisches Pfund (L.L.)