• 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
  • 07.jpg
  • 08.jpg
  • 09.jpg
  • 10.jpg
  • 15.jpg
  • 16.jpg
  • 18.jpg
  • 19.jpg
  • 21.jpg
  • 23.jpg
  • 24.jpg
  • 25.jpg
  • 26.jpg
  • 27.jpg
  • 29.jpg
Smaller Default Larger

Botschafter des Libanon gibt Essen zu Ehren des Außenministers Gebran Bassil

Der Botschafter des Libanon, S.E. Dr. Mustapha ADIB gab zu Ehren des Libanesischen Außenministers Gebran Bassil, der sich anlässlich des "Libanesischen Weintages" und zu Gesprächen mit hochrangigen Vertreten der deutschen Regierung in der Hauptstadt aufhält, ein Essen in seiner Residenz.

Neben dem Minister und seiner Gattin waren ebenfalls der Doyen des Arabischen Diplomatischen Corps und Botschafter des Königreichs Saudi-Arabien in Deutschland, S.E. Dr. Ossama Shobokshi, die Botschafterin der Liga der Arabischen Staaten, I.E. Mona Kamel sowie die Botschafter der in Deutschland akkreditierten arabischen Staaten.

In seiner Tischrede lobe S.E. Botschafter Adib den politischen Kurs des libanesischen Außenministers und dessen Projekt zur Modernisierung und Reformiering des Außenministeriums. Er würdigte ebenfalls dessen Bemühungen in wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fragen sowie in Bereichen des Menschen- und Völkerrechts, um Libanon in die internationale Arena zurückzubringen.

Der Libanesische Außenminister Gebran Bassil seinerseits betonte die große Bedeutung der gegenseitigen Unterstützung unter den arabischen Ländern. Er informierte die Anwesenden auch über die Ergebnisse seiner Gespräche in Berlin, insbesondere Fragen der Terrorismuskämpfung und Unterstützung der Libanesischen Armee, aber auch was die Problematik der syrischen Flüchtlinge im Libanon betrifft, die mittlerweile ein Drittel der Bevölkerung des Landes ausmachen.

AKTUELLES

Registrierung bei der Botschaft

Im Rahmen einer Initiative des libanesischen Außenministeriums sind alle in Deutschland lebenden Libanesen dazu aufgerufen, sich bei der Botschaft des Libanon zu registrieren... 

Weitere Informationen

ZAHLUNG DER KONSULARGEBÜHREN

Seit Januar 2014 akzeptiert die Botschaft des Libanon für die Entrichtung der Konsular- und Portogebühren - sowohl am Schalter als auch auf dem Postweg - keine Bargeldzahlungen mehr, sondern nur noch Zahlungen, die per Überweisung oder Einzahlung auf das Konto der Botschaft eingehen. Wichtige Hinweise dazu

 

RÜCKERSTATTUNG DER KONSULARGEBÜHREN

 

 DIPLOMATIE

  • Interview des Botschafters des Libanon, Dr. Mustafa Adib, mit der Monatszeitung BEHÖRDENSPIEGEL 

LIBANON ENTDECKEN

:: LIBANESISCH LERNEN

Mobile App "Keefak"

Diejenigen, die den libanesischen Dialekt lernen wollen - sei es für den nächsten Libanonbesuch oder um libanesische Freunde und Familie zu verstehen - können dies nun mit Hilfe der mobilen App KEEFAK tun, die für iOS und Android zur Verfügung steht.

Ortszeit Libanon: 05:02

Hauptstadt: Beirut


Landesvorwahl: +961


Währung: Libanesisches Pfund (L.L.)